Währung
Euro bleibt unter 1,55 Dollar

Der Kurs des Euro hat sich am Mittwoch nach deutlichen Kursverlusten am Vortag kaum verändert. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde im frühen Handel mit 1,5 449 Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,6 470 Euro wert.

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro hat sich am Mittwoch nach deutlichen Kursverlusten am Vortag kaum verändert. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde im frühen Handel mit 1,5 449 Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,6 470 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,5 593 (Montag: 1,5 521) Dollar festgesetzt.

Am Vortag war der Dollar nach einer Rede von US-Notenbankchef, Ben Bernanke, deutlich gestiegen. Bernanke hatte vor negativen Folgen des schwachen Dollar auf die Inflation gewarnt. Der Markt warte jetzt auf die am Nachmittag anstehenden Konjunkturdaten aus den USA. So steht am Nachmittag der ISM-Index für den Dienstleistungssektor als auch der ADP-Beschäftigungsbericht zur Veröffentlichung an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%