Währung
Euro deutlich über 1,42 Dollar

Der Kurs des Euro hat sich am Donnerstag deutlich über der Marke von 1,42 Dollar gehalten. Die Gemeinschaftswährung profitiere nach wie vor von positiven Impulsen der Aktienmärkte, hieß es von Experten.

dpa-afx FRANKFURT. Im frühen Handel stand der Euro bei 1,4 240 Dollar. Ein Dollar kostete damit 0,7 020 Euro. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Vortag auf 1,4 191 (Dienstag: 1,4 223) Dollar festgesetzt.

Der Euro bekomme derzeit laufend Impulse vom schwungvollen Handel und den starken Gewinnen an den Aktienmärkten, sagte ein Händler. Beispielsweise habe es an der US-Technologiebörse Nasdaq zur Wochenmitte den elften Handelstag in Folge mit Kursgewinnen gegeben. Hinzu komme eine ganze Reihe von überraschend guten Quartalsbilanzen von wichtigen US-Konzernen. Nach Einschätzung von Experten gehen die Anleger wieder höhere Risiken ein und davon profitiere auch der Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%