Währung
Euro steigt nach 'Beige Book' zeitweise über 1,27 Dollar

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro ist am Mittwoch nach Veröffentlichung des "Beige Books" zeitweise über 1,27 Dollar gestiegen, zuletzt wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,2 695 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,2 587 (Dienstag: 1,2 636) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7 945 (0,7 914) Euro.

In den USA setzt sich das Wirtschaftswachstum fort. Entsprechende Beobachtungen seien aus allen zwölf Distrikten der Federal Reserve gemeldet worden, teilte die US-Notenbank am Mittwoch in Washington in ihrem monatlichen Konjunkturbericht "Beige Book" mit. Zahlreiche Distrikte hätten allerdings über einen verlangsamten Wachstumstrend berichtet. Mehrere Regionen bezeichneten der Notenbank zufolge den Trend als "bescheiden" oder "mäßig".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%