Währung
Euro verteidigt Kursgewinne

dpa-afx FRANKFURT. Der Eurokurs hat zum Wochenauftakt seine Kursgewinne vom Freitag verteidigt. Die Gemeinschaftswährung kostete am Montagmorgen 1,2 760 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag noch auf 1,2 664 (Donnerstag: 1,2 737) Dollar festgesetzt. Ein Dollar war zuletzt 0,7 833 Euro wert.

Der Eurokurs profitiert laut Händlern von der Konjunkturabkühlung in den USA, die ein Ende der vor zwei Jahren begonnenen Serie von Zinserhöhungen näher rücken lässt. Das US-Bruttoinlandsprodukt wuchs im zweiten Quartal auf hochgerechneter Jahresbasis nur noch um 2,5 Prozent nach 5,6 Prozent im ersten Jahresviertel.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%