Währung
Eurokurs etwas gestiegen

Der Eurokurs ist am Dienstag im frühen Handel etwas gestiegen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,4 633 Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,6 833 Euro wert. Im asiatischen Handel hatte der Euro zeitweise noch bei 1,4 645 Dollar notiert.

dpa-afx FRANKFURT. Der Eurokurs ist am Dienstag im frühen Handel etwas gestiegen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,4 633 Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,6 833 Euro wert. Im asiatischen Handel hatte der Euro zeitweise noch bei 1,4 645 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag auf 1,4 650 (Freitag: 1,4 670) Dollar festgesetzt.

Die freundlichen asiatischen Aktienmärkte hätten auch den Euro gestützt, sagten Händler. Im Eurokurs würde weiterhin eine zu- oder abnehmende Risikoaversion gespiegelt. Daher bleibe die Wechselkursentwicklung weiterhin eng mit den Aktienmärkten verbunden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%