Währung: Eurokurs hält sich weiter über 1,31 Dollar

Währung
Eurokurs hält sich weiter über 1,31 Dollar

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro hat sich am Freitag weiter über 1,31 Dollar gehalten. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde am Morgen bei 1,3 135 Dollar gehandelt, nachdem sie am Vortag nach enttäuschenden US-Konjunkturdaten auf bis zu 1,3 170 Dollar gestiegen war. Ein Dollar war damit am Freitag 0,7 613 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstag auf 1,3 137 (Mittwoch: 1,3 082) Dollar festgesetzt.

Am Freitag stehen laut Händlern eine Reihe wichtiger US-Konjunkturdaten auf dem Programm. Veröffentlicht werden unter anderem Zahlen zum Immobilienmarkt und zu den Erzeugerpreisen. Experten erwarten sich von den Daten weitere Hinweise über Zustand und Potenzial der größten Volkswirtschaft der Welt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%