Währung: Eurokurs hält sich weiterhin über 1,30 Dollar

Währung
Eurokurs hält sich weiterhin über 1,30 Dollar

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro hat sich am Mittwoch weiter über 1,30 Dollar gehalten. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde am Morgen mit 1,3 030 Dollar gehandelt, nachdem sie am Vortag infolge robuster Euroraum-Daten deutlich gestiegen war. Ein Dollar war damit am Mittwoch 0,7 675 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,3 022 (Montag: 1,2 956) Dollar festgesetzt.

Der Markt warte nunmehr auf die Rede des US-Notenbank-Präsidenten Ben Bernanke vor dem US-Kongress, sagten Analysten. Es werde erwartet, dass Bernanke ein festes Bild von der US-Wirtschaft male und die Weichen eher in Richtung Zinserhöhung als Zinssenkung stelle. Sollte dem nicht so sein, könnte dies den Dollar belasten, insbesondere angesichts der robusten Euroraum-Daten vom Vortag und des leeren Konjunkturdaten-Kalenders am Mittwoch, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%