Währung
Eurokurs leicht erholt von Vortagsverlusten

Der Euro hat sich am Freitag leicht von seinen deutlichen Kursverlusten am Vortag erholt. Im frühen Handel kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,5 530 Dollar, nachdem sie am Vortag über eineinhalb Cent an Wert eingebüßt hatte und zeitweise unter 1,55 Dollar gesunken war.

dpa-afx FRANKFURT. Der Dollar kostete am Freitagmorgen 0,6 439 Euro. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstag noch auf 1,5 551 (Mittwoch: 1,5 656) Dollar festgesetzt.

Am Freitag stehen nach Einschätzung der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) vor allem weitere Preisdaten aus den USA im Blickpunkt. Veröffentlicht wird der für die US-Notenbank entscheidende Kerndeflator des privaten Verbrauchs (PCE-Deflator). Auch weitere Stimmungsindikatoren wie der Chicago Einkaufsmanagerindex und das Konsumklima der Uni Michigan dürften das Interesse auf sich ziehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%