Währung
Eurokurs leicht gestiegen - Warten auf US-Daten

Der Kurs des Euro ist am Montag leicht gestiegen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde im frühen Handel mit 1,5 520 Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,6 442 Euro wert.

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro ist am Montag leicht gestiegen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde im frühen Handel mit 1,5 520 Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,6 442 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag noch auf 1,5 508 (Donnerstag: 1,5 551) Dollar festgesetzt.

Der Markt warte auf die Veröffentlichung einer Reihe von wichtigen Konjunkturdaten aus den USA in der laufenden Woche und der Zinsentscheidung der EZB am Donnerstag, sagten Händler. So wird am Nachmittag der Einkaufsmanagerindex ISM für das Verarbeitende Gewerbe veröffentlicht. Er gilt als zuverlässigster Frühindikator für die US-Wirtschaft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%