Währung
Eurokurs sinkt leicht

Der Kurs des Euro ist am Montag leicht gesunken und hat um die Marke von 1,56 Dollar gependelt. Am Morgen kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,5595 Dollar, nachdem sie zum Wochenausklang noch über 1,56 Dollar notiert hatte.

HB FRANKFURT. Ein Dollar war am Montag 0,6412 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Euro-Referenzkurs am Freitag auf 1,5610 (Donnerstag: 1,5481) Dollar festgesetzt.

Nachdem sich der Euro zum Wochenausklang noch gefestigt habe, sei kurzfristig nicht mit weiteren Kursgewinnen zu rechnen, schätzt die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba). Das am Montag im Fokus stehende ifo-Geschäftsklima für Deutschland dürfte zur Schwäche neigen und mithin den Euro belasten, begründen die Experten ihre Auffassung. Der hohe Ölpreis, nachlassende Auftragseingänge und die von der Europäischen Zentralbank (EZB) in Aussicht gestellte Leitzinserhöhung dürften die Stimmung der Unternehmen eintrüben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%