Währung
Eurokurs wieder über 1,40 Dollar gestiegen

Der Eurokurs hat sich am Freitag etwas von seinen jüngsten Verlusten erholt. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde im frühen Handel mit 1,4 010 Dollar gehandelt. Eine Dollar war 0,7 136 Euro wert.

dpa-afx FRANKFURT. Der Eurokurs hat sich am Freitag etwas von seinen jüngsten Verlusten erholt. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde im frühen Handel mit 1,4 010 Dollar gehandelt. Eine Dollar war 0,7 136 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstag auf 1,3 934 (Mittwoch: 1,4 094) Dollar festgesetzt.

Der Euro war am Mittwoch erstmals seit einem Jahr unter 1,40 Dollar gefallen. Die leichte Erholung sei lediglich auf die Mitnahme von Gewinnen zurückzuführen, sagten Händler. Weiterhin laste die schwache Konjunktur in der Eurozone auf dem Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%