Währungen
Euro pendelt sich knapp unter 1,50 Dollar ein

Der Euro hat sich am Mittwoch knapp unter der Marke von 1,50 Dollar eingependelt. Im frühen Handel kostete die Gemeinschaftswährung mit 1,4 979 Dollar kaum mehr als am Vortag. Ein Dollar war 0,6 675 Euro wert.

dpa-afx FRANKFURT. Der Euro hat sich am Mittwoch knapp unter der Marke von 1,50 Dollar eingependelt. Im frühen Handel kostete die Gemeinschaftswährung mit 1,4 979 Dollar kaum mehr als am Vortag. Ein Dollar war 0,6 675 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,4 966 (Montag: 1,4 984) Dollar festgesetzt.

Mangels entscheidender Konjunkturdaten aus den Vereinigten Staaten und der Eurozone bleiben laut Händlern die Aktienmärkte weiterhin die entscheidenden Impulsgeber. Steigende Aktienkurse könnten den Euro weiter beflügeln. Die Helaba sieht den Euro auch am Mittwoch in einer freundlichen Verfassung und erwartet weitere Kursgewinne.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%