Währungen
Euro steigt Richtung 1,56 Dollar

Der Kurs des Euro ist am Donnerstag in Richtung 1,56 Dollar gestiegen. Am Morgen kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,5575 Dollar, nachdem sie am Vorabend noch bei 1,55 Dollar notierte. Ein Dollar war am Donnerstag 0,6421 Euro wert.

HB FRANKFURT. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Euro-Referenzkurs am Mittwoch noch auf 1,5493 (Dienstag: 1,5477) Dollar festgesetzt. Am Donnerstag stehen laut Händlern vor allem weitere Konjunkturdaten aus den USA im Blickpunkt. Zahlen von besonderer Marktrelevanz werden allerdings nicht veröffentlicht. Am Nachmittag stehen die wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe und weitere Stimmungsindikatoren wie das Konjunkturbarometer der regionalen Notenbank von Philadelphia auf der Agenda. Aus der Eurozone werden keine Konjunkturdaten erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%