Währungen
Eurokurs bröckelt ab

Der Eurokurs ist am Mittwoch im frühen Handel leicht gesunken. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,4655 Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,6823 Euro wert.

dpa-afx FRANKFURT. Ein Dollar war 0,6823 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,4731 (Montag: 1,4571) Dollar festgesetzt.

Der Markt sei durch große Unsicherheit geprägt, sagten Händler. Es sei noch völlig unklar, wann und in welchem Umfang das Rettungspaket der US-Regierung verabschiedet werde. Am Dienstag hatte es im Bankenausschuss des US-Senats große Widerstände gegeben. Das Rettungspaket dürfte daher der Commerzbank zufolge kaum ohne Änderung der Gesetzgebung durchlaufen. Momentan sei der Markt noch gelassen, die Risikoabneigung der Anleger steige aber bereits. "Doch dieses Mal ist der Dollar nicht der "sichere Hafen" der globalen Anleger", heißt es in einer Tagesvorschau. Mit Spannung wird zudem der ifo-Geschäftsklimaindex für den Monat September erwartet, der sich laut Volkswirten erneut eintrüben dürfte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%