Währungen
Eurokurs bröckelt

Der Eurokurs ist am Mittwoch leicht gesunken. Am Morgen kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,5490 Dollar, nachdem sie am Vorabend noch über 1,55 Dollar notierte. Ein Dollar war am Mittwoch 0,6456 Euro wert.

HB FRANKFURT. Der Eurokurs ist am Mittwoch leicht gesunken. Am Morgen kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,5490 Dollar, nachdem sie am Vorabend noch über 1,55 Dollar notierte. Ein Dollar war am Mittwoch 0,6456 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Euro-Referenzkurs am Dienstag auf 1,5477 (Montag: 1,5459) Dollar festgesetzt.

Nach Einschätzung der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) dürfte sich der Konsolidierungskurs des Euro am Mittwoch fortsetzen. Von fundamentaler Seite stünden keine wesentlichen Ereignisse an, heißt es in einer aktuellen Studie der Bank. "Da sowohl die EZB als auch die US-Notenbank inflationäre Risiken in den Vordergrund gerückt und Zinserhöhungsfantasien geweckt haben, konnten weder der Euro noch der Dollar nachhaltig profitieren." Bei den Leitzinsperspektiven in den USA und der Eurozone sehe es derzeit nach einem "Unentschieden" aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%