Währungen
US Senat stimmt für Hilfspaket – Euro rutscht ab

Die Zustimmung des US-Senats zum Rettungspaket für notleidende Banken hat den Euro am Donnerstag deutlich unter die Marke von 1,40 Dollar gedrückt. Im frühen Handel kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,3940 Dollar. Ein Dollar war 0,7173 Euro wert.

HB FRANKFURT. Die Zustimmung des US-Senats zum Rettungspaket für notleidende Banken hat den Euro am Donnerstag deutlich unter die Marke von 1,40 Dollar gedrückt. Im frühen Handel kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,3940 Dollar. Ein Dollar war 0,7173 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwoch noch auf 1,4081 (Dienstag: 1,4303) Dollar festgesetzt.

Mit der Zustimmung des US-Senats für das 700 Mrd.Dollar schwere Rettungspaket für notleidende Banken sei der Risikoappetit wieder etwas gewachsen, hieß es am Markt. Allerdings müsse nun auch noch die Abgeordnetenkammer zustimmen, die das Paket am Montag zunächst abgelehnt und damit weltweite Unruhe auf den Finanzmärkten ausgelöst hatte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%