Währungsturbulenzen Südafrika erhöht Leitzins auf 5,5 Prozent

Die Währungen in Schwellenländern wie Indien fallen bereits – jetzt erhöht auch Südafrika seinen Leitzins, um dem Druck auf den Rand zu begegnen. Der Schritt kommt wenige Stunden vor dem Zinsentscheid der Fed in den USA.
Kommentieren
Ein Kind mit 50 Rand: Südafrika reiht sich in eine Serie von geldpolitischen Straffungen in anderen Schwellenländern ein, die den Verfall ihrer Landeswährungen verhindern wollen. Quelle: Reuters

Ein Kind mit 50 Rand: Südafrika reiht sich in eine Serie von geldpolitischen Straffungen in anderen Schwellenländern ein, die den Verfall ihrer Landeswährungen verhindern wollen.

(Foto: Reuters)

PretoriaNach anderen Schwellenländern stemmt sich nun auch Südafrika mit einer Leitzinserhöhung gegen Währungsturbulenzen. Die Zentralbank hob den Schlüsselzins am Mittwoch um einen halben Prozentpunkt auf 5,5 Prozent an. Sie begründete den Schritt damit, dass sie verstärkten Druck auf die Landeswährung Rand erwarte und sie ein Mandat zur Inflationsbekämpfung habe. Südafrika reihte sich damit in eine Serie von geldpolitischen Straffungen in anderen Schwellenländern wie Indien und der Türkei ein, die damit den weiteren Verfall ihrer Landeswährungen verhindern wollen.

Der Schritt der Notenbank in Pretoria kam nur wenige Stunden vor dem Zinsentscheid in den USA, der eine weitere Straffung der Geldpolitik der Zentralbank Federal Reserve (Fed) bringen dürfte. In Erwartung dieser Entscheidung haben viele Investoren ihr Geld aus Schwellenländern abgezogen, da sie im Zuge des Aufschwungs in den USA wieder gute Renditechancen in den Vereinigten Staaten sehen.

Das absehbare Ende der Geldschwemme in den USA werde zu Marktschwankungen in einigen Schwellenländern führen, prophezeite die Chefin des Internationalen Währungsfonds, Christine Lagarde. Die Fed will ihr Anleiheankaufprogramm, mit dem sie derzeit noch monatlich 75 Milliarden Dollar in die Wirtschaft pumpt, in diesem Jahr schrittweise auslaufen lassen. Der Leitzins dürfe jedoch auf absehbare Zeit weiter nahe null bleiben.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Währungsturbulenzen: Südafrika erhöht Leitzins auf 5,5 Prozent"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%