Warten auf US-Lagerbestände
US-Ölpreis klettert wieder

HB SINGAPUR. Der US-Ölpreis ist am Mittwoch vor Veröffentlichung der wöchentlichen US-Lagerbestandsdaten gestiegen. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte WTI kletterte im asiatischen Handel bis zum frühen Morgen um 14 Cent auf 66,22 Dollar.

Die Daten zu den Lagerbestandsdaten aus den USA dürften eine andauernd hohe Nachfrage nach Öl signalisieren, sagten Händler. Experten rechneten insbesondere mit einem erneuten Rückgang der Benzin-Lagerbestände. Insgesamt spreche alles für weiter steigende Ölpreise. Am Freitag hatte der Rohölpreis mit 67,10 Dollar einen neuen Rekordstand erreicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%