Devisen + Rohstoffe
Weltweite Stahlproduktion im März deutlich gestiegen

dpa-afx SYDNEY. Die weltweite Stahlproduktion ist im März nach Angaben von Marktforschern deutlich gestiegen. Wie das International Iron and Steel Institute am Dienstag mitteilte, kletterte die Produktion um 6,5 Prozent auf 92,9 Mill. Tonnen. Getragen wurde der Zuwachs vor allem von China, das seinen Ausstoß um ein Viertel auf 27,5 Mill. Tonnen erhöhte.

Während die Länder Asiens ihre Produktion um 15 Prozent erhöhten, entwickelte sich Europa stabil. Die europäischen Stahlkocher schmolzen im März mit 16,4 Mill. Tonnen genauso viel Stahl wie ein Jahr zuvor.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%