Devisen + Rohstoffe
Yukos stellt wegen Bargeldenpasses teilweise Öllieferungen nach China ein

Der angeschlagene russische Ölkonzern Yukos hat wegen eines Bargeldengpasses teilweise seine Öllieferungen nach China eingestellt. Das teilte der Konzern am Montag mit. Yukos ist wegen hoher Steuernachzahlungen an den russischen Staat in Schwierigkeiten geraten. Der Konzern ist rechtskräftig zu einer Steuernachzahlung von 2,8 Mrd. € für 2000 verurteilt worden. Für 2001 fordert die russische Justiz weitere 3,4 Mrd. €.

dpa-afx MOSKAU. Der angeschlagene russische Ölkonzern Yukos hat wegen eines Bargeldengpasses teilweise seine Öllieferungen nach China eingestellt. Das teilte der Konzern am Montag mit. Yukos ist wegen hoher Steuernachzahlungen an den russischen Staat in Schwierigkeiten geraten. Der Konzern ist rechtskräftig zu einer Steuernachzahlung von 2,8 Mrd. € für 2000 verurteilt worden. Für 2001 fordert die russische Justiz weitere 3,4 Mrd. €.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%