Zentralbank
Wirtschaft ist liquide

Die Steuerung der Liquidität soll verbessert werden, fordert die chinesische Zentralbank von ihren Geschäftsbanken. Derweil werden die Zinsen in der Volksrepublik auf Rekordwerte getrieben.
  • 0

PekingDie chinesische Finanzbranche verfügt nach Einschätzung der Zentralbank über eine angemessene Liquidität. Man habe aber die Geschäftsbanken aufgefordert, die Steuerung der Liquidität zu verbessern, teilte die Behörde am Montag mit. Die Weigerung der Zentralbank, den Markt weiter mit Geld zu fluten, hatte am Freitag in der Volksrepublik die Zinsen am Geldmarkt auf Rekordwerte getrieben und Furcht vor einer Finanzkrise geschürt. Die Zinsen waren am Montag weiter erhöht, aber reichten nicht an die Höchststände heran. Die Erklärung der Notenbank war auf den 17. Juni datiert und wurde am Montag veröffentlicht.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Zentralbank: Wirtschaft ist liquide"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%