Alibaba-Chef
Jack Ma ist der reichste Chinese – auch ohne IPO

Wer sind sie, die Vermögendsten der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt? Jack Ma hat es mit seinen 49 Jahren schon bis an die Spitze geschafft. Doch durch den Alibaba-Börsengang kommt ein neues Wettrennen in Gang.
  • 0

Der 49-Jährige Gründer und Chairman der Alibaba Group Holding Ltd. kommt auf ein Nettovermögen von 21,8 Milliarden Dollar, zeigt der Bloomberg Billionaires Index. Zu seinen Anlagen gehört eine 7,3-Prozent-Beteiligung an Chinas größtem E-Commerce-Geschäft, das sich auf den womöglich größten Börsengang in der US-Geschichte vorbereitet, sowie fast die Hälfte an dem Mutterunternehmen Alipay, einem separaten Online-Bezahldienst, der bislang nicht in die Berechnungen eingeflossen war.

Ma ist damit 5,5 Milliarden Dollar reicher als Ma Huateng, der Gründer von Tencent Holdings Ltd., dem nach Marktwert größten Internetunternehmen in China. Robin Li, der Gründer des Suchmaschinen-Betreibers Baidu Inc., belegt den 3. Platz unter den Vermögendsten der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt.

„Die Vermögensbildung in China ist ziemlich schnell vonstatten gegangen, insbesondere unter Unternehmern wie Jack Ma, die Geschäfte aufgebaut haben, die von der wachsenden Mittelklasse in China profitieren”, erklärt Portfoliomanager Tony Hsu von Dalton Investments in Schanghai.

Alibaba plant für den kommenden Monat das Börsendebüt an der New York Stock Exchange. Das Unternehmen dürfte den IPO-Wert auf 154 Milliarden Dollar festlegen, erwarteten fünf von Bloomberg News im Juli befragte Ökonomen. Ma hält 8,8 Prozent an Alibaba. Unter Abzug der 1,5 Prozent, die von seiner Stiftung SymAsia Foundation Ltd. kontrolliert werden, beläuft sich der Wert von Mas Beteiligung auf 11,3 Milliarden Dollar. Das könnte aber noch mehr werden. Die befragten Analysten rechnen nämlich damit, dass Alibaba nach dem Börsengang mit bis zu 200 Milliarden Dollar bewertet werden dürfte.

Ma besitzt auf 48,5 Prozent von Zhejiang Ant Small & Micro Financial, einem Privatunternehmen, das den Alipay- Zahlungsdienst betreibt. Das in Hangzhou ansässige Unternehmen wurde in einer Bloomberg-Umfrage unter sieben Analysten im Schnitt mit 25 Milliarden Dollar bewertet.

Seite 1:

Jack Ma ist der reichste Chinese – auch ohne IPO

Seite 2:

Kommentare zu " Alibaba-Chef: Jack Ma ist der reichste Chinese – auch ohne IPO"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%