Hohe Nachfrage
Alibaba-Zeichnungsfrist endet vorzeitig

Die Zeichnungsfrist für Alibaba-Aktien könnte früher als geplant enden. Der chinesische Internet-Einzelhändler verfügt Insidern zufolge über genügend Aufträge, um die Bücher einen Tag eher zu schließen.
  • 0

Wegen hoher Nachfrage für Aktien aus dem bevorstehenden Börsengang will die chinesische Alibaba Group Holding Ltd. nach Informationen von Bloomberg News die Bücher einen Tag vorzeitig schließen. Das sagten am Freitag mit den Vorgängen vertraute Personen unter Zusicherung ihrer Anonymität.

Der chinesische Internet-Einzelhändler verfügt demnach über ausreichend Aufträge, um den Börsengang am oberen Ende der Zeichnungsspanne von 60 bis 66 Dollar durchführen zu können. Alibaba will den Informationen zufolge nur noch bis zum 17. September Aufträge aus Asien annehmen. Das wäre einen Tag vor dem geplanten Ende.

Die Banken im Konsortium haben nach den Angaben der informierten Personen noch nicht über die Anhebung der Zeichnungsspanne oder die Erhöhung der Aktienzahl entschieden. Der Börsengang von Alibaba könnte sich als der vom Volumen her größte aller Zeiten erweisen. Sprecher Jim Wilkinson wollte sich zu dem Thema auf Nachfrage nicht äußern.

Alibaba will nach Angaben vom 5. September bis zu 21,1 Mrd. Dollar beim Börsengang einnehmen, womit sich ein Unternehmenswert von 162,7 Mrd. Dollar ergäbe. Das Unternehmen würde damit 95 Prozent aller Konzerne im Standard & Poor's 500 schlagen.

Mit Ausübung der Mehrzuteilungsoption käme Alibaba auf 24,3 Mrd. Dollar, womit der von der Agricultural Bank of China 2010 aufgestellte Rekord von 22,1 Mrd. Dollar in Hongkong und Schanghai eingestellt würde. Die Aktie wird an der New York Stock Exchange mit dem Kürzel BABA gehandelt werden.

Agentur
Bloomberg 
Bloomberg / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Hohe Nachfrage: Alibaba-Zeichnungsfrist endet vorzeitig"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%