Aktien
Aktien Moskau: Es dominierte der ideenlose Handel

Der russische Aktienmarkt ist fester in das Wochenende gegangen. Nach einem trägen und uneinheitlichen Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Freitag mit plus 1,31 Prozent bei 831,41 Punkten.

HB MOSKAU. Der Umsatz stieg auf 5,034 Mill. Dollar (3,804 Mill. Euro). Analysten sprachen von einem ideenlosen Handel. Leicht gestützt hätten feste Indizes zu Beginn der Geschäfte in Europa sowie positive Dynamik im Ölhandel, hieß es.

Gazprom gewannen im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse 1,68 Prozent auf 151,5 Rubel (3,440 Euro). Im RTS-Handel in Moskau zog das Papier um 3,86 Prozent auf 4,57 Dollar an. Rosneft gaben um 1,31 Prozent auf 5,28 Dollar nach. Lukoil lagen unverändert bei 45,0 Dollar. Surgutneftegas verzeichneten einen Aufschlag von 1,06 Prozent auf 0,7 175 Dollar. Tatneft gingen 2,76 Prozent höher bei 2,98 Dollar vom Markt.

Norilsk Nickel < Nnia.FSE > verbilligten sich um 0,62 Prozent auf 80,0 Dollar. Vsmpo Avisma kletterten um 9,37 Prozent auf 35,0 Dollar. Sberbank blieben konstant bei 0,84 Dollar. Mosenergo waren mit plus 10,34 Prozent auf 0,0 435 Dollar der absolute Tagessieger. MTS notierten mit plus 8,69 Prozent bei 5,0 Dollar.

Die Zentralbank hob den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 36,61 Kopeken auf 33,4 187 Rubel je Dollar (Vortag: 33,7 848). Zum Euro sank der amtliche Wechselkurs des Rubel um 1,76 Kopeken auf 44,0 392 Rubel (Vortag: 44,0 216).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%