Aktien
Aktien Moskau Schluss: Deutliche Verluste - Ungünstige Konjunktur

Der russische Aktienmarkt hat am Donnerstag mit zum Teil deutlichen Verlusten geschlossen. Nach mäßigem Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau mit minus 3,45 Prozent bei 1946,79 Punkten.

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt hat am Donnerstag mit zum Teil deutlichen Verlusten geschlossen. Nach mäßigem Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau mit minus 3,45 Prozent bei 1946,79 Punkten. Der Umsatz stieg weiter auf 67,093 Mill. Dollar (43,502 Mill. Euro). Händler sprachen von ungünstiger Konjunktur an Außenmärkten, so von schwachen Indizes in den USA, Europa und Asien. Belastet hätten auch sinkende Öl- und Metallpreise.

Gazprom rutschten im Parketthandel an der zum RTS-System gehörenden St. Petersburger Effektenbörse um 3,71 Prozent auf 285,9 Rubel (7,753 Euro) ab. Im RTS-Handel in Moskau schlossen Gazprom 3,59 Prozent schwächer bei 12,1 Dollar. Novatek verbilligten sich um 3,85 Prozent auf 7,5 Dollar.

EES Rossii verzeichneten einen Abschlag von 3,04 Prozent auf 1,053 Dollar. Lukoil sanken um 4,68 Prozent auf 73,3 Dollar. Rosneft gingen mit einem Verlust von 4,47 Prozent bei 7,9 Dollar von der Börse. Surgutneftegas verloren 4,3 Prozent auf 0,89 Dollar.

Gazpromneft (einst Sibneft ) setzten ihre Talfahrt fort und notierten mit minus 5,17 Prozent bei 5,5 Dollar. Tatneft zogen gegen den Tagestrend um 1,31 Prozent auf 6,15 Dollar an. Transneft-Vorzugsaktien waren nicht gefragt (19. März: 1 380,0 Dollar).

Norilsk Nickel < Nnia.FSE > fielen um 3,2 Prozent auf 272,0 Dollar. Polus Soloto stürzten um 5,16 Prozent auf 51,5 Dollar. Severstal schlossen 4,36 Prozent im Minus bei 23,05 Dollar. Vsmpo Avisma büßten um 4,84 Prozent auf 236,0 Dollar ein.

Sberbank verloren 2,21 Prozent auf 3,1 Dollar. VTB gaben nach dem Vortagsprung um 4,43 Prozent auf 0,00 345 Dollar nach. Mosenergo wurden nicht gehandelt (17. März: 0,22 Dollar). Silowyje Maschiny (Power Machines) lagen unverändert bei 0,2 Dollar.

Rostelekom verbilligten sich um 0,84 Prozent auf 11,75 Dollar. MTS notierten 1,54 Prozent leichter bei 12,75 Dollar. Irkut waren nicht gefragt (11. März: 0,92 Dollar). Aeroflot brachen um 10,79 Prozent auf 3,97 Dollar ein. Awtowas (Lada) fanden kein Interesse (18. März: 1,86 Dollar).

Die Zentralbank senkte den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 12,00 Kopeken auf 23,6 781 Rubel je Dollar (Vortag: 23,5 581 Rubel). Zum Euro stieg der amtliche Wechselkurs des Rubels um 14,77 Kopeken auf 36,8 739 Rubel (Vortag: 37,0 216 Rubel).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%