Aktien
Börse Moskau schließt leicht im Plus nach äußerst volatilem Handel

Der russische Aktienmarkt hat am Mittwoch fester geschlossen. Nach einem mäßigen und uneinheitlichen Geschäft endete der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau mit plus 0,14 Prozent bei 1 814,60 Punkten.

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt hat am Mittwoch fester geschlossen. Nach einem mäßigen und uneinheitlichen Geschäft endete der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau mit plus 0,14 Prozent bei 1 814,60 Punkten. Der Umsatz blieb mit 50,798 Mill. Dollar (32,819 Mill. Euro) etwa auf Vortagsniveau.

Börsianer sprachen von äußerst volatilem Handel angesichts fehlender Investitionsideen und negativer Vorgaben von Auslandsmärkten. Belastet habe die jüngste Erklärung des Medienmagnaten Rupert Murdoch, nach der sich Investitionen in Russland gegenwärtig nicht lohnten. Kurz vor Börsenschluss hätten sich haussierende Spekulanten aber durchsetzen können, sagten Analysten.

Gazprom verloren im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse 0,4 Prozent auf 249,99 Rubel (6,857 Euro). Im RTS-Handel in Moskau schloss die Aktie mit minus 0,47 Prozent bei 10,55 Dollar. Lukoil legten um 2,55 Prozent auf 80,50 Dollar zu. Rosneft notierten 1,52 Prozent höher bei 9,35 Dollar. Surgutneftegas stiegen um 0,48 Prozent auf 0,84 Dollar. Transneft-Vorzugsaktien setzten ihren Sturzflug fort und landeten mit minus 4,76 Prozent bei 1 100,00 Dollar.

Norilsk Nickel < Nnia.FSE > verloren 3,24 Prozent auf 199,80 Dollar. Mechel zogen um 2,14 Prozent auf 19,10 Dollar an. Polus Soloto stürzten um 9,96 Prozent auf 40,25 Dollar. Severstal gingen mit minus 1,71 Prozent bei 17,20 Dollar vom Markt. Sberbank notierten nach anhaltendem Sturzflug 1,51 Prozent fester bei 2,69 Dollar. VTB sanken um 2,09 Prozent auf 0,00 328 Dollar.

Mosenergo rutschten um 4,69 Prozent auf 0,122 Dollar ab. Rostelekom verbilligten sich um 0,83 Prozent auf 11,90 Dollar. MTS bauten ihren Vortagsgewinn um 1,81 Prozent auf 11,25 Dollar aus. Aeroflot verzeichneten einen Aufschlag von 0,98 Prozent auf 3,10 Dollar.

Die Zentralbank senkte den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 7,88 Kopeken auf 23,5 142 Rubel je Dollar (Vortag: 23,4 354 Rubel). Zum Euro sank der amtliche Wechselkurs des Rubel um 5,65 Kopeken auf 36,4 564 Rubel (Vortag: 36,3 999 Rubel).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%