Aktien
Börse Zürich behauptet sich gut

Der Schweizer Aktienmarkt hat am Donnerstag mit gut behaupteter Tendenz geschlossen. Der SMI stieg um 0,12 Prozent auf 5 325,63 Zähler.

dpa-afx ZÜRICH. Der Schweizer Aktienmarkt hat am Donnerstag mit gut behaupteter Tendenz geschlossen. Der SMI stieg um 0,12 Prozent auf 5 325,63 Zähler. Der 30 Titel umfassende, gekappte SLI rückte um 0,35 Prozent auf 804,51 Stellen vor und der breite Swiss Performance Index SPI um 0,13 Prozent auf 4 585,75 Punkte. Der SMI tendierte über weite Strecken des Handels fester, bevor er in der letzten Handelsstunde im Sog schwächerer Notierungen an den US-Börsen nachgab und phasenweise ins Minus rutschte. Kurz vor Börsenschluss schaffte es der Markt nochmals, knapp in die Gewinnzone zurückzukehren.

Im Vorfeld der nach der Schlussglocke in Europa anstehenden Veröffentlichung der so genannten "Stresstests" hatten Finanztitel überwiegend zugelegt. Die Erwartungshaltung wurde bereits am Vorabend von US-Finanzminister Timothy Geithner geschürt, wonach keiner der den Belastungstests unterzogenen Banken die Pleite drohe.

An die Indexspitze katapultierten sich Swiss Re (+11,83 Prozent auf 32,70 Franken) nach Vorlage von Quartalszahlen. ZFS (-3,9 Prozent auf 207,10 Franken) standen nach deutlich unter den Erwartungen liegenden Gewinnzahlen am Tabellenende. Bankenwerte schlossen uneinheitlich. UBS (+2,9 Prozent auf 16,55 Franken) und Julius Bär (+2,1 Prozent auf 41,06 Franken) profitierten vor allem von den Geithner-Aussagen. Credit Suisse verloren 1,6 Prozent auf 42,80 Franken.

Die defensiven und schwer gewichteten Pharmawerte Roche Holding (-0,6 Prozent auf 143,10 Franken) und Novartis (-0,7 Prozent auf 43,30 Franken) belasteten den Aktienmarkt etwas. In der zweiten Reihe kletterten Acino nach Quartalszahlen um 15,2 Prozent nach oben. Der Pharma- und Generikahersteller publizierte einen deutlich über den Erwartungen liegenden Gewinn. Auf der anderen Seite büßten Arpida 5,9 Prozent ein. Der Biotech-Startup hat noch immer keinen neuen Geldgeber gefunden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%