Aktien
Europas Börsen schließen mit Gewinnen

Die wichtigsten europäischen Aktienindizes haben am Dienstag nach deutlichen Verlusten am Vortag freundlich geschlossen. Enttäuschend ausgefallene US-Konjunkturdaten hatten am frühen Nachmittag nur vorübergehend für schlechte Stimmung gesorgt.

Paris/London (dpa-AFX) - Die wichtigsten europäischen Aktienindizes haben am Dienstag nach deutlichen Verlusten am Vortag freundlich geschlossen. Enttäuschend ausgefallene US-Konjunkturdaten hatten am frühen Nachmittag nur vorübergehend für schlechte Stimmung gesorgt. Im Juli waren die Baubeginne und-genehmigungen in den USA überraschend gefallen.

Der Eurostoxx 50 kletterte um 1,03 Prozent auf 2 630,60 Punkte. Der Pariser CAC-40-Index legte um 0,91 Prozent auf 3 450,69 Zähler zu. In London stieg der Ftse 100 um 0,88 Prozent auf 4 685,78 Punkte.

Arcelormittal kletterten um 3,11 Prozent auf 24,570 Euro und waren damit einer der besten Werte im Eurostoxx 50. Die Experten von Nomura hatten die Titel des Stahlherstellers in einer Ersteinschätzung mit "Buy" eingestuft. Der Gewinn dürfte sich ab dem vierten Quartal 2009 deutlich erholen und der Cash Flow sollte dieser Entwicklung folgen, hieß es zur Begründung. Der Titel sei ihr "Top Pick" im europäischen Stahlsektor und einer der bevorzugten Werte weltweit.

In London gewannen Rio Tinto 1,65 Prozent auf 2 275,875 Pence. Der Bergbaukonzern verkauft seine Verpackungssparte für zwei Mrd. Dollar an Amcor und verringert damit seine Schulden. Die Citigroup hatte zudem ihr Kursziel für die Titel des britisch-australischen Bergbaukonzerns von 2 900 auf 3 200 Pence erhöht. Die Anlageempfehlung lautet weiter "Buy".

In Kopenhagen rutschten Vestas Wind Systems nach einem starken Start schließlich um 4,07 Prozent auf 377,00 dänische Kronen ab. Der Windkraftanlagenbauer hatte im zweiten Quartal die Gewinnerwartungen des Marktes verfehlt, seine Prognosen für das Gesamtjahr aber bekräftigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%