Aktien
Hohe Rohstoffpreise stützen Börse in Moskau

Der russische Aktienmarkt hat nach einer eintägigen Ruhepause mit Gewinnen geschlossen. Nach einem mäßigen und uneinheitlichen Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Donnerstag mit plus 3,35 Prozent bei 1 348,82 Punkten.

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt hat nach einer eintägigen Ruhepause mit Gewinnen geschlossen. Nach einem mäßigen und uneinheitlichen Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Donnerstag mit plus 3,35 Prozent bei 1 348,82 Punkten. Der Umsatz stieg auf 13,102 Mill. Dollar (8,812 Mill. Euro). Gestützt hätten höhere Öl- und Metallpreise, hieß es in Moskau. Beflügelt habe auch der am Mittwochabend veröffentlichte Bericht der US-Notenbank Fed, in dem nicht einmal eine Anspielung auf eine mögliche Leitzinserhöhung enthalten gewesen sei, sagten Analysten.

Gazprom legten im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse um 1,27 Prozent auf 179,7 Rubel (4,160 Euro) zu. Novatek blieben konstant bei 4,75 Dollar. Rosneft machten mit plus 1,74 Prozent auf 7,49 Dollar die Hälfte ihrer Dienstagsverluste wett. Lukoil gewannen 2,47 Prozent auf 58,0 Dollar. Tatneft kletterten um 6,1 Prozent auf 4,52 Dollar. Transneft-Vorzugsaktien gingen mit minus 1,18 Prozent bei 840,0 Dollar aus dem Handel.

Sberbank notierten 3,47 Prozent höher bei 2,235 Dollar. VTB rutschten um 4,96 Prozent auf 0,00 192 Dollar ab. Mosenergo zogen um 1,14 Prozent auf 0,089 Dollar an. MTS schlossen mit einem Plus von 0,86 Prozent bei 7,01 Dollar. Irkut brachen um 20,59 Prozent auf 0,27 Dollar ein. Kamaz stürzten um 14,12 Prozent auf 2,19 Dollar.

Die Zentralbank hob den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 10,07 Kopeken auf 29,1 330 Rubel je Dollar (Dienstag: 29,2 337). Zum Euro sank der amtliche Wechselkurs des Rubels um 2,91 Kopeken auf 43,1 897 Rubel (Dienstag: 43,1 606).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%