Aktien
Lustloses Geschäft in Moskau

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt hat am Donnerstag im Minus geschlossen. Nach lustlosem Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau 1,16 Prozent schwächer bei 1 893,22 Punkten. Der Umsatz schrumpfte deutlich auf 27,847 Mill. Dollar (20,785 Mill. Euro).

Der russische Markt sei am Vormittag in leichtem Minus um die Marke von 1900 Punkten gedriftet, hieß es in Moskau. Belastet hätten schwache Indizes an internationalen Börsen wie auch billiges Öl. Kurz vor Börsenschluss hätten sich die Bären durchsetzen können. Aber eine Nachfrage nach Papieren russischer Metallurgieunternehmen aus zweiter Reihe habe den Leitindex vor einem stärkeren Fall bewahrt, sagten Analysten.

Gazprom büßten im Parketthandel an der zum RTS-System gehörenden St. Petersburger Effektenbörse um 1,81 Prozent auf 262,2 Rubel (7,541 Euro) ein. Im RTS-Handel in Moskau schloss das Papier mit minus 1,16 Prozent beu 10,23 Dollar. Novatek verbilligten sich um 2,6 Prozent auf 5,0 Dollar.

EES Rossii rutschten um 2,24 Prozent auf 1,331 Dollar ab. Lukoil notierten 0,56 Prozent leichter bei 79,25 Dollar. Rosneft schlossen knapp behauaptet mit minus 0,25 Prozent bei 7,98 Dollar. Surgutneftegas (Sibirien) sanken um 2,27 Prozent auf 1,122 Dollar.

Yukos gaben nach dem kräftigen Vortagsplus 1,14 Prozent auf 0,26 Dollar ab. Gazpromneft (einst Sibneft ) wurden nicht gehandelt (20. Juni: 4,02 Dollar). Auch bei Tatneft (Teilrepublik Tatarstan) gab es keine Operationen (20. Juni: 4,84 Dollar). Transneft-Vorzugsaktien verloren 0,6 Prozent auf 1 670,0 Dollar.

Norilsk Nickel < Nnia.FSE > verzeichneten einen Abschlag von 1,31 Prozent auf 203,5 Dollar. Polus Soloto sanken um 0,93 Prozent auf 42,7 Dollar. Severstal (Nordrussland) notierten behauptet mit plus 0,07 Prozent bei 13,96 Dollar. Bei Vsmpo Avisma gab es keine Aktivität (14. Juni: 290,0 Dollar).

Sberbank gingen 1,29 Prozent leichter bei 3 820,0 Dollar aus dem Handel. VTB waren nicht gefragt (20. Juni: 0,00 557 Dollar). Mosenergo wurden ebenfalls nicht gehandelt (19. Juni: 0,23 Dollar). Für Silowyje Maschiny (Power Machines) hatten die Investoren kein Interesse (13. Juni: 0,1 705 Dollar).

Rostelekom schlossen mit minus 2,09 Prozent bei 9,35 Dollar. MTS verbilligten sich um 1,49 Prozent auf 9,9 Dollar. Irkut blieben konstant bei 1,0 Dollar. Mit Awtowas (Lada) wurden keine Abschlüsse registriert (14. Juni: 140 Dollar). Auch Aeroflot wurden nicht gehandelt (20. Juni: 2,8 Dollar).

Die Zentralbank senkte den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 3,20 Kopeken auf 25,9 692 Rubel je Dollar (Vortag: 25,9 372). Zum Euro stieg der amtliche Wechselkurs des Rubels um 4,79 Kopeken auf 34,7 676 Rubel (Vortag: 34,8 155).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%