Aktien Moskau
RTS legt deutlich zu

Der russische Aktienmarkt hat am Dienstag seine Vortagsverluste wettgemacht. Nach einem mäßigen und uneinheitlichen Geschäft notierte der RTS-Index des Computerhandels in Moskau mit plus 0,93 Prozent bei 1 755,79 Punkten. Gestützt hätten günstige Vorgaben aus Asien, hieß es in Moskau.

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt hat am Dienstag seine Vortagsverluste wettgemacht. Nach einem mäßigen und uneinheitlichen Geschäft notierte der RTS-Index des Computerhandels in Moskau mit plus 0,93 Prozent bei 1 755,79 Punkten. Gestützt hätten günstige Vorgaben aus Asien, hieß es in Moskau. Händler sprachen von einer gewissen Entspannung auf der Korea-Halbinsel. Zudem habe China die Absicht bekräftigt, auch in Zukunft europäische Aktien zu kaufen. Gestützt habe auch die Entscheidung der japanischen Notenbank, den Leitzins unverändert zu belassen.

Gazprom legten im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse um 1,01 Prozent auf 195,66 Rubel (4,834 Euro) zu. TNK-BP zogen um 0,74 Prozent auf 2,72 Dollar an. Severstal verzeichneten einen Abschlag von 0,81 Prozent auf 16,6 Dollar. Polus Soloto rutschten um 1,07 Prozent auf 61,08 934 Dollar ab.

Sberbank gewannen 0,96 Prozent auf 3,436 Dollar. Baschkirenergo gaben um 3,43 Prozent auf 2,1 Dollar nach. MTS bauten ihren Vortagsgewinn um 0,96 Prozent auf 8,43 Dollar aus. Avtovaz (Lada) lagen unverändert bei 1,2 Dollar. GAZ verloren 1,39 Prozent auf 35,5 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%