Aktien Moskau
Russische Börse spekuliert auf US-Leitzinssenkung

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt ist mit zum Teil deutlichen Gewinnen aus der Börsenwoche gegangen. Nach einem aktiven Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Freitag mit plus 2,1 Prozent bei 1919,89 Punkten. Der Umsatz stieg auf 63,141 Mill. Dollar (46,071 Mill. Euro).

Börsianer hätten in der zweiten Tageshälfte auf weitere Impulse durch die Aussagen von US-Notenbankchef Bernanke spekuliert, hieß es in Moskau. Die Anleger hätten erwartet, dass US-Notenbankchef Ben Bernanke am Freitagabend seine Bereitschaft zu Zinssenkungen signalisiert, falls sich die Krise am US-Immobilienmarkt nicht entschärfe, sagten Analysten.

Gazprom stiegen im Parketthandel an der zum RTS-System gehörenden St. Petersburger Effektenbörse um 2,19 Prozent auf 265,86 Rubel (7,590 Euro). Im RTS-Handel in Moskau notierte das Papier 1,76 Prozent höher bei 10,38 Dollar. Novatek fanden kein Interesse (10. August: 5,22 Dollar).

EES Rossii verbilligten sich gegen den Tagestrend um 1,1 Prozent auf 1,255 Dollar. Lukoil schlossen mit plus 1,91 Prozent bei 74,7 Dollar. Rosneft verzeichneten einen Aufschlag von 3,73 Prozent auf 8,35 Dollar. Surgutneftegas (Sibirien) gewannen 3,25 Prozent auf 1,27 Dollar.

Yukos wurden nicht gehandelt (30. August: 0,4 Dollar). Auch Gazpromneft (einst Sibneft ) fanden kein Interesse (10. August: 3,9 Dollar). Tatneft (Teilrepublik Tatarstan) zogen um 2,43 Prozent auf 5,05 Dollar an. Transneft-Vorzugsaktien notierten 0,67 Prozent fester bei 1 500,0 Dollar.

Norilsk Nickel bauten ihren Vortagsgewinn um 3,42 Prozent auf 224,0 Dollar aus. Polus Soloto schlossen gut behauptet mit plus 0,25 Prozent bei 40,1 Dollar. Severstal (Nordrussland) kletterten um 4,88 Prozent auf 17,2 Dollar. Vsmpo Avisma zogen um 3,27 Prozent auf 284,0 Dollar an.

Sberbank stiegen um 4,08 Prozent auf 3,83 Dollar. VTB machten mit plus 2,59 Prozent auf 0,00 475 Dollar ihre Vortagsverluste wett. Mosenergo schlossen mit einem Plus von 0,77 Prozent bei 0,2 363 Dollar. Silowyje Maschiny (Power Machines) gingen 0,95 Prozent fester bei 0,1 918 Dollar von der Börse. MTS verbuchten ein sattes Plus von 4,31 Prozent auf 10,9 Dollar.

Die Zentralbank hob den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 2,32 Kopeken auf 25,6 262 Rubel je Dollar (Vortag: 25,6 494). Zum Euro sank der amtliche Wechselkurs des Rubels um 1,19 Kopeken auf 35,0 233 Rubel (Vortag: 35,0 114).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%