Aktien Moskau
US-Wirtschaftswachstum stützt russische Aktien

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt hat am Donnerstag mit Gewinnen geschlossen. Nach einem mäßigen und uneinheitlichen Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau mit plus 0,48 Prozent bei 1 880,43 Punkten. Der Umsatz nahm auf 48,278 Mill. Dollar (35,472 Mill. Euro) zu.

Die optimistische Stimmung zu Beginn des Handels sei einem mehrstsündigen Seitwärtstrend gewichen, hieß es in Moskau. Die meisten Spekulanten hätten auf neue US-Statistiken gewartet. Kurz vor Börsenschluss in Moskau sei bekanntgegeben worden, dass die US-Wirtschaft im zweiten Quartal stärker als zunächst ermittelt gewachsen sei, sagten Analysten. Nach Angaben des US-Handelsministerium in Washington sei das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im zweiten Vierteljahr annualisiert um 4,0 Prozent gewachsen, während Experten in ihrer Erstschätzung von einem 3,4-prozentigen Anstieg ausgegangen seien.

Gazprom gaben im Parketthandel an der zum RTS-System gehörenden St. Petersburger Effektenbörse um 0,48 Prozent auf 260,15 Rubel (7,430 Euro) nach. Im RTS-Handel in Moskau schloss das Papier mit plus 1,09 Prozent bei 10,2 Dollar. Novatek fanden kein Interesse (10. August: 5,22 Dollar).

EES Rossii zogen um 0,55 Prozent auf 1,269 Dollar an. Lukoil gewannen 1,81 Prozent auf 73,3 Dollar. Rosneft notierten knapp behauptet mit minus 0,12 Prozent bei 8,05 Dollar. Surgutneftegas (Sibirien) verzeichneten einen Aufschlag von 0,82 Prozent auf 1,23 Dollar.

Yukos fielen weiter um 3,61 Prozent auf 0,4 Dollar. Gazpromneft (einst Sibneft ) wurden nicht gehandelt (10. August: 3,9 Dollar). Tatneft (Teilrepublik Tatarstan) notierten gut behauptet mit plus 0,2 Prozent bei 4,93 Dollar. Transneft-Vorzugsaktien verbilligten sich um 1,32 Prozent auf 1 490,0 Dollar.

Norilsk Nickel gingen 0,98 Prozent fester bei 216,6 Dollar vom Markt. Polus Soloto machten mit plus 0,5 Prozent auf 40,0 Dollar ihre Vortagsverluste wett. Severstal (Nordrussland) stiegen um 1,55 Prozent auf 16,4 Dollar. Vsmpo Avisma wurden nicht gehandelt (16. August: 275,0 Dollar).

Sberbank zogen um 0,55 Prozent auf 3,68 Dollar an. VTB sanken um 0,86 Prozent auf 0,00 463 Dollar. Mosenergo verzeichneten einen Abschlag von 1,26 Prozent auf 0,2 345 Dollar. Silowyje Maschiny (Power Machines) büßten um 0,26 Prozent auf 0,19 Dollar ein.

Rostelekom fanden kein Interesse (29. August: 9,8 Dollar). MTS kletterten um 3,26 Prozent auf 10,45 Dollar. Irkut waren nicht gefragt (27. August: 0,99 Dollar). Bei Awtowas (Lada) gab es keine Aktivität (24. August: 160,0 Dollar). Mit Aeroflot wurden keine Operationen registriert (28. August: 2,715 Dollar).

Die Zentralbank hob den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 11,36 Kopeken auf 25,6 494 Rubel je Dollar (Vortag: 25,7 630). Zum Euro sank der amtliche Wechselkurs des Rubels um 0,72 Kopeken auf 35,0 114 Rubel (Vortag: 35,0 042).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%