Aktien Moskau
USA und Europa stützen russische Börse

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt hat nach Vortagsverlusten am Mittwoch mit zum Teil deutlichen Gewinnen geschlossen. Nach regem Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau mit plus 2,02 Prozent bei 2049,45 Punkten. Der Umsatz schrumpfte auf 55,007 Mill. Dollar (38,937 Mill. Euro).

Gestützt hätten steigende Indizes in den USA und Europa, hieß es in Moskau. Analysten sprachen auch von positiver Dynamik im Handel mit Amerikanischen Hinterlegungsscheinen (ADR) auf russische Papiere in London. Der Markt wachse ferner in Erwartung weiterer Leitzinssenkungen durch die US-Notenbank Fed, hieß es.

Gazprom zogen im Parketthandel an der zum RTS-System gehörenden St. Petersburger Effektenbörse um 1,61 Prozent auf 273,33 Rubel (7,744 Euro) an. Im RTS-Handel in Moskau gewann das Papier 1,67 Prozent auf 10,95 Dollar. Novatek fanden kein Interesse (21. September: 4,9 153 Dollar).

EES Rossii machten mit plus 1,91 Prozent auf 1,226 Dollar ihre Vortagsverluste wett. Lukoil notierten 1,62 Prozent fester bei 81,6 Dollar. Rosneft verbesserten sich um 0,83 Prozent auf 8,54 Dollar. Surgutneftegas (Sibirien) stiegen um 3,34 Prozent auf 1,362 Dollar.

Yukos wurden nicht gehandelt (24. September: 0,28 Dollar). Auch Gazpromneft (einst Sibneft) fanden kein Interesse (19. September: 3,95 Dollar). Tatneft (Teilrepublik Tatarstan) verbuchten einen Gewinn von 1,1 Prozent auf 5,5 Dollar. Transneft-Vorzugsaktien bauten ihren Vortagsgewinn massiv um 5,67 Prozent auf 1 770,0 Dollar aus.

Norils Nickel kletterten nach dem Vortagssturz um 4,88 Prozent auf 258,0 Dollar. Polus Soloto gaben gegen den Tagestrend um 2,5 Prozent auf 44,0 Dollar nach. Severstal (Nordrussland) verzeichneten einen Aufschlag von 2,76 Prozent auf 20,5 Dollar. Vsmpo Avisma waren nicht gefragt (20. September: 290,0 Dollar).

Sberbank legten um 2,79 Prozent auf 4,05 Dollar zu. VTB verzeichneten ein Plus von 2,94 Prozent auf 0,0 049 Dollar. Mosenergo notierten 1,21 Prozent fester bei 0,25 Dollar. Silowyje Maschiny (Power Machines) verbilligten sich um 0,87 Prozent auf 0,1 933 Dollar.

Rostelekom schlossen mit plus 0,67 Prozent bei 10,52 Dollar. MTS stiegen um 1,33 Prozent auf 11,4 Dollar. Irkut fanden kein Interesse (17. September: 0,9 Dollar). Der Handel mit Awtowas-Papieren (Lada) wurde Anfang September wegen der Emission neuer Stämm- und Vorzugsaktien vorübergehend eingestellt. Zuletzt notierte das Papier bei 160,0 Dollar (6. September). Bei Aeroflot gab es keine Aktivität (20. September: 2,97 Dollar).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%