Aktien
Moskaus Börse feiert Staats-Intervention

Der russische Aktienmarkt hat am Dienstag sehr fest geschlossen. Nach lustlosem Geschäft kletterte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau um 3,84 Prozent auf 682,37 Punkten. Händler sprachen von Interventionen der staatlich geführten Entwicklungsbank VEB.

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt hat am Dienstag sehr fest geschlossen. Nach lustlosem Geschäft kletterte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau um 3,84 Prozent auf 682,37 Punkten. Händler sprachen von Interventionen der staatlich geführten Entwicklungsbank VEB.

Gazprom stiegen im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse um 5,22 Prozent auf 114,95 Rubel. Im Moskauer RTS-Handel schloss die Aktie 5,79 Prozent höher bei 4,02 Dollar. Lukoil bauten ihren Vortagsgewinn um 9,2 Prozent auf 38,0 Dollar aus. Rosneft kletterten um 6,52 Prozent auf 4,0 Dollar. Surgutneftegas notierten behauptet mit plus 0,17 Prozent bei 0,596 Dollar. Transneft-Vorzugsaktien gingen mit plus 8,0 Prozent bei 270,0 Dollar vom Markt.

Norilsk Nickel < Nnia.FSE > stiegen um 7,54 Prozent auf 65,6 Dollar. Severstal schlossen mit plus 8,33 Prozent bei 3,25 Dollar. Sberbank verzeichneten einen Aufschlag von 3,13 Prozent auf 0,825 Dollar. Silowyje Maschiny lagen unverändert bei 0,06 Dollar. MTS zogen um 0,72 Prozent auf 4,18 Dollar an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%