Aktien Russland
Rasante Gewinne im Moskau

Die Börse Moskau verzeichnet kräftige Gewinne. Der RTS-Interfax-Index legt sogar mehr als fünf Prozent zu. Vor allem Hoffnungen auf steigende Ölpreise dank besserer Konjunktur beflügeln die russischen Märkte. Gazprom legte knapp fünf Prozent zu.

HB MOSKAU. Der russische Aktienmarkt ist mit einem kräftigen Plus in die Börsenwoche gestartet. Der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau schloss am Montag 5,11 Prozent fester bei 972 Punkten. Der Umsatz stieg auf die für russische Verhältnisse beachtliche Summe von 6,81 Mio. Dollar (4,798 Mio Euro). Insbesondere die positiven Vorgaben aus den USA sowie der seit Tagen steigende Ölpreis hätten den Aufwärtstrend der russischen Börse noch verstärkt, sagten Händler in Moskau.

Im RTS-Handel legten Aktien des Gasmonopolisten Gazprom um 4,76 Prozent auf 5,060 Dollar zu. Der staatlich kontrollierte Ölförderer Rosneft ging mit einem Plus von 5,83 Prozent bei 5,68 Dollar aus dem Handel. Erneut als Tagessieger legten die Papiere von Norilsk Nickel einen Sprung von 7,53 Prozent auf 100 Dollar hin.

Die Aktien der Sberbank , die gemeinsam mit dem kanadisch-österreichischen Autozulieferer Magna die Mehrheit an Opel übernehmen will, schlossen 5,62 Prozent fester bei 1,2780 Dollar. Das regionale Telekommunikationsunternehmen Uralsvyazinform legte 7,47 Prozent auf 0,01425 $ zu.

Die Zentralbank hob den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise auf 31,3733 Rubel je Dollar (Freitag: 31,7837 Rubel). Zum Euro stieg der amtliche Wechselkurs auf 44,4466 Rubel je Euro (Freitag: 44,8023 Rubel).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%