Aktien
Ungünstige Konjunktur drückt Börse Moskau

Der russische Aktienmarkt hat am Donnerstag wieder mit Verlusten geschlossen. Nach einem mäßigen und uneinheitlichen Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau 1,63 Prozent im Minus bei 932,11 Punkten.

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt hat am Donnerstag wieder mit Verlusten geschlossen. Nach einem mäßigen und uneinheitlichen Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau 1,63 Prozent im Minus bei 932,11 Punkten. Der Umsatz schrumpfte auf 10,891 Mill. Dollar (8,029 Mill. Euro). Belastet hätten schwache Indizes in Europa und den USA sowie sinkende Ölpreise, sagten Händler.

Gazprom fielen im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse um 4,73 Prozent auf 161,0 Rubel (3,690 Euro). Im RTS-Handel in Moskau schloss das Papier 1,46 Prozent leichter bei 5,075 Dollar. Novatek rutschten um 6,04 Prozent auf 3,58 Dollar ab. Rosneft verzeichneten einen Abschlag von 8,16 Prozent auf 5,483 Dollar. Lukoil notierten mit minus 1,35 Prozent bei 47,45 Dollar.

Surgutneftegas verloren 0,99 Prozent auf 0,802 Dollar. Tatneft gingen mit minus 2,06 Prozent bei 3,82 Dollar von der Börse. Norilsk Nickel blieben konstant bei 99,0 Dollar. Sberbank stürzten um 12,04 Prozent auf 0,95 Dollar. VTB sackten um 10,77 Prozent auf 0,00 116 Dollar ab.

Die Zentralbank senkte den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 18,36 Kopeken auf 32,1 677 Rubel je Dollar (Vortag: 31,9 841). Zum Euro stieg der amtliche Wechselkurs des Rubel um 15,40 Kopeken auf 43,6 258 Rubel (Vortag: 43,7 798).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%