Aktien Wien
ATX gibt nach

dpa-afx/apa WIEN. Die Wiener Börse hat die Sitzung am Mittwoch bei schwachem Volumen mit leichteren Notierungen beendet. Der Austrian-Traded-Index (ATX) fiel 14,13 Punkte oder 0,31 Prozent auf 4 483,09 Einheiten. "Nachdem der heimische Markt am Dienstag nicht so stark in Mitleidenschaft gezogen worden ist wie der Rest Europas, kam heute ein Minus zustande" erklärte ein Händler die Verluste gegenüber dem einheitlich freundlichen europäischen Umfeld. Bewegung kam durch eine Vielzahl an Analysen in den Handel.

bwin brachen nach Analystenkommentaren um 7,49 Prozent auf 18,78 Euro ein. Die Unicredit (CA IB) hat ihre Anlageempfehlung von "Hold" auf "Sell" zurückgenommen. Das Kursziel wurde von 23 auf 15 Euro gekürzt. Die RCB hat ihr Kursziel von 32,00 auf 21,80 Euro gesenkt und ihr Anlagevotum "Hold" bestätigt. Beide Institute verwiesen auf enttäuschende Zweitquartalszahlen.

Die Aktien von Meinl European Land schlossen nach einem volatilen Handel mit einem Minus von 2,93 Prozent bei 11,92 Euro. Das Unternehmen wird nach der Verunsicherung angesichts des jüngsten Aktienrückkaufs ab sofort künftig einen wöchentlichen Bericht über weitere Transaktionen abliefern um das Vertrauen der Anleger wieder zurückzugewinnen.

Unter den Indexschwergewichten setzten die Bankenwerte ihren Abwärtstrend von Dienstag klar fort. Raiffeisen büßten 1,76 Prozent auf 102,85 Euro ein. Für die Papiere der Erste Bank ging es um 1,98 Prozent auf 52,50 Euro nach unten. Voestalpine drehten mit plus 2,65 Prozent auf 58,00 Euro in die Gewinnzone. Morgan Stanley hat die Titel auf "Equal-Weigth" hochgestuft und das Kursziel von 41 auf 56 Euro angehoben.

Fluglinien notierten gegen den internationalen Aufwärtstrend schwächer. Syeurope landeten mit einem klaren Minus von 3,30 Prozent auf 2,93 Euro unter den größten Verlierern. Die Aktien der Austrian Airlines Group (AUA) sanken 1,08 Prozent auf 8,21 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%