Aktienhandel Frankfurt
Dax nimmt 7 500-Punkte-Hürde

Am deutschen Aktienmarkt rückt die Angst vor den Folgen der US-Hypothekenkrise langsam wieder in den Hintergrund. Der Dax schloss am Nachmittag über der psychologisch wichtigen Marke von 7 500 Punkten. Auch den MDax trugen die Anleger über eine wichtige Hürde.

HB FRANKFURT/MAIN. Der Dax legte 1,02 Prozent auf 7500,48 Punkte zu. Der MDax überschritt die Marke von 10 000 Punkten und schloss mit einem Plus von 2,85 Prozent bei 10 021,32 Zählern. Der TecDax gewann 3,66 Prozent auf 881,27 Punkte.

Insgesamt sei es ein ruhiger Handelstag gewesen, sagte Postbank- Händler Thomas Stengel. Die Ankündigung der Europäischen Zentralbank, an ihrer Zinserhöhung im September festzuhalten, habe am Markt nicht nachhaltig negativ durchgeschlagen. Fidel Helmer, Leiter Wertpapierhandel bei Hauck & Aufhäuser sagte: „Anleger sind zuletzt von schlechten Nachrichten verschont geblieben. Damit steigt die Zuversicht und dies bringt wieder vorsichtiges Kaufinteresse in den Markt.“ Unterschwellig bleibe aber die Unruhe, und die Börse sei weiter sehr anfällig für schlechte Nachrichten.

TUI-Aktien erklommen mit einem Plus von 5,16 Prozent auf 18,14 Euro an die Dax-Spitze. Händler begründeten den Kursanstieg unterschiedlich: Zum einen profitiere TUI von einem positiven Analystenkommentar zum dänischen Schifffahrts-Wettbewerber Moller- Maersk. Zum anderen entfalte der bereits am Vortag bekannt gewordene Anteilserwerb von Geveran Trading erst im aktuell freundlichen Marktumfeld seine Wirkung.

DaimlerChrysler-Aktien gewannen 3,61 Prozent auf 62,81 Euro. Der Autokonzern wird nach der Trennung von Chrysler laut „Handelsblatt“ schneller als erwartet über seinen milliardenschweren Barmittel- Bestand entscheiden. Marktteilnehmer nahmen den Bericht positiv auf.

Aktien von MAN stiegen um 3,95 Prozent auf 98,23 Euro. Nach Einschätzung eines Analysten profitierte die Aktie in erster Linie von der allgemeinen Kurserholung. Allerdings wurde auch bekannt, dass nach dpa-Informationen beim Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Peking am Montag eine Vereinbarung von MAN Nutzfahrzeuge über die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens in China mit einem Gesamtumfang von rund 1,5 Mrd. Euro unterschrieben werden soll.

Seite 1:

Dax nimmt 7 500-Punkte-Hürde

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%