Aktienhandel Frankfurt
Dax verabschiedet sich mit Kursplus ins Wochenende

Spekulationen auf einen raschen Verkauf der kriselnden US-Tochter Chrysler haben am Freitag den Aktien von Daimler-Chrysler einen kräftigen Schub gegeben und damit den Dax unterstützt. Für zusätzlichen Auftrieb sorgten am Nachmittag US-Konjunkturdaten.

HB FRANKFURT. Der Leitindex schloss 0,6 Prozent im Plus bei 6899 Punkten. In dieser Woche hat der Dax damit insgesamt knapp fünf Prozent gewonnen. Damit nähert er sich Schritt für Schritt wieder dem Niveau, das er vor dem Kurseinbruch Ende Februar erreicht hatte.

„Trotz der Kursgewinne in dieser Woche ist die Stimmung am Markt nicht euphorisch. Es ist nicht so, dass alle jetzt Aktien kaufen. Die Anleger sind noch vorsichtig“, sagte ein Frankfurter Aktienhändler. Auch Marktanalyst Bernd Krampen von der NordLB mahnte zur Zurückhaltung. „Man muss davon ausgehen, dass wir wieder in ruhigeres Fahrwasser zurückkehren und die Kurse zurückgehen.“

Am Nachmittag hellten die überraschend gestiegenen Verkäufe bestehender Eigenheime in den USA die Stimmung am Markt auf. Zuletzt hatte die Angst vor dem Übergreifen einer US-Immobilienkrise auf die gesamte Wirtschaft des Landes den Aktienmarkt belastet.

Seite 1:

Dax verabschiedet sich mit Kursplus ins Wochenende

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%