Aktienhandel Tokio
Nikkei schließt gut behauptet

Der japanische Leitindex Nikkei-225-Index ist am Dienstag mit leichten Gewinnen aus dem Handel gegangen. Er schloss mit plus 0,18 Prozent auf 16 393,41 Zählern, gab damit allerdings einen großen Teil seiner Tagesgewinne ab. Zwischenzeitlich war er bis auf 16 512 Punkte geklettert.

dpa-afx TOKIO. Der breiter gefasste Topix rutschte sogar leicht ins Minus und gab 0,03 Prozent auf 1 616,68 Punkte ab. Anleger hätten sich im Laufe des Handels vorsichtiger gezeigt - es werde nun das Ergebnis der US-Wahlen abgewartet, hieß es.

"Die frühen Gewinne wurden gestützt durch die gute US-Börsenentwicklung", sagte Aktienexperte Kazuhiro Takahashi von Daiwa Securities Smbc. Allerdings habe es ansonsten keine Impulse gegeben, die die Aktien weiter nach oben getrieben hätten. "Die Anleger halten sich vor den US-Wahlen mit aggressiven Käufen zurück", so Takahashi weiter.

Im Fokus standen Aktien von Toyota Motor mit Zahlen. Diese legte das Unternehmen allerdings erst nach Börsenschluss vor. Mit einem Gewinnanstieg auf 777,22 Mrd. Yen verbuchte der japanische Autobauer ein neues Rekordergebnis. Auch der operative Gewinn kletterte um über 35 Prozent. Während des Handels verloren die Titel 1,28 Prozent auf 6 940 Yen.

Technologietitel zeigten sich uneinheitlich. Pioneer verloren 1,7 Prozent auf 1 750 Yen, Sharp gaben 0,5 Prozent auf 2060 Yen ab. Sony legten dagegen 0,9 Prozent auf 4 470 Yen zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%