Aktienhandel: Wien: Fünfter Tag in Folge im Minus

Aktienhandel
Wien: Fünfter Tag in Folge im Minus

Die Wiener Börse hat die Sitzung am Freitag bei moderatem Volumen mit tieferen Notierungen beendet. Der ATX fiel 28,8 Punkte oder 1,81 Prozent auf 1 563,08 Einheiten. Händlern zufolge habe sich die heutige Sitzung nahtlos an den schwachen Trend der Woche angeschlossen.

dpa-afx/apa WIEN. Die Wiener Börse hat die Sitzung am Freitag bei moderatem Volumen mit tieferen Notierungen beendet. Der ATX fiel 28,8 Punkte oder 1,81 Prozent auf 1 563,08 Einheiten. Händlern zufolge habe sich die heutige Sitzung nahtlos an den schwachen Trend der Woche angeschlossen. Der ATX schloss zum fünften Mal in Folge im Minus und verlor somit auf Wochenbasis 9,80 Prozent. Die heutigen Kursverluste erfolgten auf breiter Front und quer durch alle Sektoren und Branchen.

Wie bereits an den vergangenen Handelstagen waren die Bankenwerte im Verlauf kräftig unter Druck geraten und zählten zu den größten Verlieren. Die Finanzwerte konnten die Abschläge am Nachmittag jedoch noch deutlich eingrenzen. Erste Group gingen mit einem Abschlag von 2,29 Prozent bei 10,25 Euro aus dem Handel und Raiffeisen International schlossen mit einem Minus von 0,99 Prozent bei 13,96 Euro.

Unter den Schwergewichten verloren OMV 3,17 Prozent auf 18,02 Euro. In der Türkei waren erneut Gerüchte aufgekommen, wonach die OMV die türkische Petrol Ofisi fast zur Gänze übernehmen will. Beide Unternehmen lehnten es ab, die Gerüchte zu kommentieren.

Voestalpine schlossen mit einem Abschlag von 1,50 Prozent bei 14,45 Euro und Telekom Austria verloren 2,29 Prozent auf 9,82 Euro.

Zu den wenigen Gewinnern zählten die Intercell-Werte mit einem Aufschlag von 2,76 Prozent auf 25,30 Euro. Der Impfstoff gegen die Japanische Enzephalitis hat die endgültige Marktzulassung in Australien erhalten, gab der Wiener Impfstoffhersteller bekannt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%