Aktienmarkt Japan
Tokioter Börse schließt fester

Der Nikkei-Index für 225 führende Werte stieg um 0,65 Prozent auf 16 371,28 Punkte. Der breitgefasste Topix legte um 1,02 Prozent auf 1 615,17 Punkte zu.

HB TOKIO. Die Börse in Tokio hat am Mittwoch fester geschlossen. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte stieg um 0,65 Prozent auf 16 371,28 Punkte. Der breitgefasste Topix legte um 1,02 Prozent auf 1 615,17 Punkte zu.

Der Index der wichtigsten wirtschaftliche Indikatoren sei gestiegen und habe bei den Anlegern für mehr Zuversicht über die Wirtschaftsentwicklung gesorgt, sagten Händler. Einige Investoren hätten zudem Titel exportorientierter Branchen wie etwa Autoaktien gekauft, die am Vortag wegen des stärkeren Yen gegenüber dem Dollar gefallen seien.

Autotitel gehörten am Mittwoch trotz der ungünstigen Währungsentwicklung mehrheitlich zu den Gewinnern. Honda Motor stiegen um 1,0 Prozent auf 4 020 Yen. Toyota Motor verteuerten sich um ebenfalls 1,0 Prozent auf 6 980 Yen. Dagegen fielen Mazda Motor um 1,6 Prozent auf 759 Yen.

Zu den größten Gewinnern gehörten die Papiere von Reifenherstellern. Bridgestone legten um 3,5 Prozent auf 2 250 Yen zu. Die US-Tochter Americas Holding Inc hat laut Händlern angekündigt, sie werde für 1,05 Mrd. Dollar in bar die Bandag Inc übernehmen, die auf die Herstellung von Runderneuerungsmaterialien spezialisiert ist. Aktien von Yokohama Rubber gewannen 2,5 Prozent auf 670 Yen. Für Toyo Tire and Rubber ging es um 2,6 Prozent auf 520 Yen hoch. Sumitomo Rubber stiegen um 2,1 Prozent auf 1 521 Yen.

Bei den Technologiewerten stiegen Canon um 1,8 Prozent auf 6 150 Yen. Sharp legten um 1,9 Prozent auf 1946 Yen zu. Matsushita Electric Industrial gewannen 2,3 Prozent auf 2 240 Yen. Für Sony ging es um 1,6 Prozent auf 4 580 Yen hoch, nachdem der Konzern mitgeteilt hatte, er könnte seinen neuen Mikroprozessor in einer Reihe neuer Produkte einbauen. Die ersten davon sollten Ende kommenden Jahres auf den Markt kommen, sagten Börsianer.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%