Aktienmarkt Japan
Tokioter Börse schließt freundlich

Die japanischen Börsen sind am Dienstag freundlich aus dem Handel gegangen. Der Leitindex Nikkei-225-Index stieg um 0,71 Prozent auf 15 877,67 Zähler, und der breiter gefasste Topix legte um 0,47 Prozent auf 1 532,39 Punkte zu.

dpa-afx TOKIO. Händler sprachen von einem ruhigen Handel. Anleger grübelten darüber nach, ob die US-Notenbank in der nächsten Woche den Leitzins senken wird, um den Druck auf die Wirtschaft zu nehmen. "Die Anleger richten ihren Blick weiterhin auf externe Faktoren wie die Entwicklung an anderen asiatischen Börsen", sagte Yumi Nishimura, Aktienmanager bei Daiwa Securities Smbc. "Japanische Konjunkturdaten wie die besser als erwarteten Auftragseingänge bei den Maschinenbauern rücken etwas in den Hintergrund."

Aktien von Immobilienfirmen und Finanztiteln verbuchten nach anfänglichen Verlusten zumeist Gewinne. Als Grund für die Kursschwäche im frühen Handel verwiesen Händler auf anhaltende Sorgen um die Entwicklung an den Hypotheken- und Kreditmärkten in den USA.

Titel von Mitsubishi Estate legten um 4,3 Prozent auf 2 810 Yen zu, und Aktien von Mitsui Fudosan rückten um 3,5 Prozent auf 2 640 Yen vor. Nomura-Holdings-Papiere gewannen 1,2 Prozent auf 1 849 Yen.

Anteile von Mizuho Financial verteuerten sich um 1,1 Prozent auf 7 000 Yen. Für Titel der Sumitomo Mitsui Financial Group ging es um 1,9 Prozent auf 843 000 Yen nach oben.

Wegen der Stärke des Yen blieben Exportwerte hingegen unter Druck. Aktien von Matsushita Electric Industrial verloren 0,2 Prozent auf 1950 Yen, und Canon -Titel gaben um 1,2 Prozent auf 5 980 Yen nach.

Weitere aktuelle Berichte von den internationalen Börsen finden Sie hier



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%