Aktienmarkt Österreich
Wiener Börse tritt auf der Stelle

Die Wiener Börse hat am Dienstag bei moderatem Volumen nahezu unverändert geschlossen. Der Austrian-Traded-Index (ATX) stieg geringfügig um 0,01 Prozent auf 4 786,03 Einheiten. Damit lag die tatsächliche Entwicklung des Leitindex rund zwölf Punkte unter der APA-Händlerprognose am Morgen von 4 798 Punkten. Händler berichteten von fehlenden Impulsen und verwiesen auf die dünne Meldungslage.

dpa-afx/apa WIEN. Zu den Aktien im Fokus zählten Wienerberger. Die Titel des Baustoffkonzerns konnten sich nach der erfolgreichen Platzierung einer Kapitalerhöhung um 1,62 Prozent auf 46,99 Euro (840 531 gehandelte Stück in Einfachzählung) verbessern. Die neuen Aktien kosten je 45 Euro. Der Bruttoemissionserlös beläuft sich auf 440,1 Mill. Euro. Zudem haten die Experten der UBS das Kursziel für die Wienerberger-Titel von 40 auf 49 Euro nach oben geschraubt, behalten aber die "Neutral"-Einstufung bei. Die Deutsche Bank senkte hingegen ihr Kursziel von 65 auf 62 Euro gesenkt.

Voestalpine stiegen um 0,40 Prozent auf 63,11 Euro (385 011 Stück). Böhler-Uddeholm rutschten nach verhaltenem Verlauf in der Schluss-Auktion ab und büßten 2,47 Prozent auf 74,61 Euro (85 063 Stück) ein.

OMV schlossen um 1,72 Prozent tiefer bei 48,06 Euro (776 286 Stück). Der heimische Öl- und Gaskonzern stellt sich auf eine mehrjährige Wartezeit für die MOL-Übernahme ein. Durch das vom ungarischen Parlament verabschiedete neue Übernahmegesetz habe sich an den Plänen der OMV zur Übernahme des ungarischen Mitbewerbers aber nichts geändert, hieß es.

Sehr fest präsentierten sich A-TEC Industries mit plus 4,54 Prozent auf 159,00 Euro (44 282 Stück). Das Unternehmen will den italienischen Turbinenhersteller FTM übernehmen. Unter Druck gerieten hingegen bwin (ehemals Betandwin.com). Die Aktien verloren nachrichtenlos 3,21 Prozent auf 17,50 Euro (138 111 Stück).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%