Asiatische Börsen geben nach
Starker Yen belastet Tokios Börse

Die asiatischen Aktienbörsen haben am Mittwoch zum Teil deutliche Verluste verbucht. In Japan verzeichneten vor allem Exporttitel Abschläge, nachdem der Yen anzog. Händlern zufolge kam es zudem zu Gewinnmitnahmen.

HB SINGAPUR. Allerdings hielten sich die Investoren vor der anstehenden Zinsentscheidung am Donnerstag in den USA zurück. Bei den Devisen gab der Euro zum Dollar etwas nach.

In Tokio schloss der 225 Werte umfassende Nikkei-Index 1,2 Prozent tiefer bei 17 849 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index verlor 1,4 Prozent auf 1 741 Punkte. Die Börsen in Singapur, Südkorea, Taiwan und Hongkong gaben ebenfalls nach.

Der geringste Anstieg des Yen veranlasse die Investoren derzeit, Gewinne mitzunehmen, sagte Hiroyuki Fukunaga von Rakuten Securities. „Ich denke aber nicht, dass der heutige Kursrückgang die Stimmung bei den Investoren grundlegend verschlechtert.“ Besonders Exportwerte wurden verkauft. So gaben die Canon-Papiere 2,3 Prozent nach, Honda-Titel verloren 1,59 Prozent. Kursgewinne verzeichneten dagegen gegen den Trend die Toshiba-Aktien. Der Konzern erhielt einem Zeitungsbericht zufolge einen Auftrag zum Bau von zwei Kernkraftwerken in den USA im Volumen von knapp fünf Mrd. Dollar. Damit stach der Konzern General Electric aus. Die Toshiba-Aktien legten 0,29 Prozent zu.

In den USA hatte der Standardwerte-Index Dow Jones 0,11 Prozent schwächer bei 13 337 Punkten geschlossen. Der breiter gefasste S&P-500 verlor 0,32 Prozent auf 1492 Stellen. Die Technologiebörse Nasdaq gab 0,11 Prozent auf 2574 Punkte nach.

Bei den Devisen notierte der Euro in Fernost zum Dollar etwas schwächer. Ein Euro wurde mit 1,3434 Dollar bewertet nach 1,3456 Dollar im späten New Yorker Handel. Der Dollar wurde mit 122,73 Yen gehandelt nach 123,19 Yen in den USA.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%