Marktberichte
Asiatische Leitbörse schließt gut behauptet

Nur wenig verändert hat der Tokioter Aktienmarkt am Diernstag den Handel beendet. Der Nikkei-225-Index legte leicht um 0,1% auf 10 410 Punkte zu, während der marktbeite Topix um 0,3 % auf knapp 1 024 Zähler stieg.

HB TOKIO. Umgesetzt wurden nach vorläufigen Angaben 976,8 (Vortag: 980,2) Millionen Aktien. Gefragt waren Händlern zufolge vor allem die Exportwerte. Zu den Gewinnern gehörten am Morgen der Chip- und Computerhersteller NEC und der Chip-Ausrüster Tokyo Electron sowie das Elektronik- Unternehmen Matsushita Electric Industrial.

Positive Konjunkturdaten zur US-Industrie hatten die New Yorker Aktienmärkte am Montag auf neue Jahreshöchststände getrieben. Der Standardwerte-Index Dow Jones hatte 1,19 Prozent höher bei rund 9 899 Zählern geschlossen und war damit auf dem höchsten Stand seit eineinhalb Jahren geklettert. Auch der breiter gefasste S&P-500-Index hatte bei 1 070 Zählern so hoch wie seit 18 Monaten nicht mehr geschlossen. Der Technologie-Index Nasdaq hatte 1,51 Prozent auf 1 989 Punkte - den höchsten Schlussstand seit 22 Monaten - erreicht.

Grund für die Kursgewinne in New York war Händlern zufolge der überraschend starke Anstieg des Konjunkturindex der US-Einkaufsmanager im November, der das stärkste Wachstum der US-Industrie seit 20 Jahren signalisierte.

„Nachdem in den USA und in Europa Jahreshöchstwerte erzielt wurden, könnte Tokio für viele als Nachzügler-Markt interessant sein, insbesondere wenn man auf den kräftigen Start in die Weihnachts-Saison in den USA sieht und die positiven amerikanischen Makro-Daten“, sagte Norihiro Fujito, Senior Portfolio-Manager bei Mitsubishi Securities.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%