Asiatischer Aktienhandel
Börse Hongkong markiert neuen Rekord

Die Börse in Hongkong hat am Montag sehr fest geschlossen. Der Hang-Seng-Index stieg um 2,4 Prozent oder 702 auf 29 541 Punkte und markierte damit den bislang höchsten Schlussstand.

HB HONGKONG. Die Umsätze waren mit 174 Mrd. Honkong-Dollar (HKD) etwas niedriger als am Freitag, als sie 195 Mrd. HKD erreicht hatten. Händler sagten, dass ein weiterhin kräftiges Wirtschaftswachstum in China erwartet werde und die Hausse daher anhalten werde.

Kitty Chan von Cash Asset Management sagte, dass sie ihren Kunden nicht einmal zu Verkäufen raten würde, wenn der Index 30 000 Punkte erreiche, da die Leute „wie verrückt nach den Aktien greifen“ würden. Der HSI werde in nächster Zeit bei 28 500 Zählern Unterstützung finden. Die drei größten chinesischen Ölwerte schlossen alle auf Rekordständen. Am Freitag hatte der Ölpreis an der Nymex mit 84,05 Dollar pro Barrel einen Höchststand erreicht. CNOOC-Aktien verteuerten sich um 9,7 Prozent, Sinopec um 13,7 Prozent und PetroChina um 13 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%