Asiatischer Aktienhandel
Börse Schanghai mit sattem Wochenverlust

Wer Anfang des Jahres Geld an der Börse von Schanghai angelegt hat, kann sich dennoch über Gewinne freuen

HB SCHANGHAI. Der entsprechende Index schloss am Freitag bei 5 315 Zählern. Seit Anfang der Woche summierte sich das Minus damit auf acht Prozent - zuletzt hatte der Index im Mai 1997 stärker nachgegeben.

Analysten gehen davon aus, dass sich der Trend nicht so schnell wieder umkehren wird. „Der Markt wird noch wochenlang konsolidieren - keiner weiß, wann er kurzfristig seinen Boden findet, deswegen kauft jetzt auch keiner“, sagte Xu Yinghui von Guotai Junan Securities.

Wer Anfang des Jahres Geld an der Börse von Schanghai angelegt hat, kann sich dennoch über satte Gewinne freuen: Der Index stieg seitdem um 99 Prozent. Allerdings drückten in den vergangenen Wochen zunehmend die straffere Geldpolitik, Einschränkungen in die Investitionen von Fonds, die hohen Bewertungen und ein weltweit schlechteres Konjunkturklima an den Börsen auf die Kurse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%