Asiatischer Aktienhandel
Börse Tokio schließt uneinheitlich

Die Börse in Tokio hat am Donnerstag uneinheitlich geschlossen. Der Nikkei-225-Index beendete den Handel prozentual unverändert bei 17 292,48 Zählern. Der breiter gefasste Topix schloss indes mit einem Minus von 0,47 Prozent beim Stand von 1 720,18 Punkten.

HB TKIO. Einige Technologiewerte machten jüngst verlorenen Boden wieder gut und stützten den Leitindex Nikkei. Analysten führten die Kursanstiege vor allem auf gute Vorgaben aus den USA zurück, wo der Netzwerkausrüster Cisco Systems starke Zahlen vorgelegt hatte.

Die Aktie des Technologiekonzerns Advantest legte nach den Verlusten am Vortag rund zwei Prozent zu. Mitsumi Electric kletterte nach der Anhebung seiner Jahresprognose um rund 15 Prozent nach oben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%